Ein Produkt erklärt! ..... Yoga-Widerstandsbänder

Verfasst von Bert Mastenbroek am

Was sind Widerstandsbänder?

Während die verschiedenen Arten von Widerstandsbändern Sie verwirren können, fallen sie alle in dieselbe Kategorie. Sie haben etwas unterschiedliche Verwendungen, aber wir können sie ganzheitlich beschreiben, um die Dinge ein wenig einfacher zu machen!

Also, was sind Widerstandsbänder?

Widerstandsbänder sind buchstäblich „Bänder“, die entweder flach oder röhrenförmig sind. Ursprünglich diente sie nur als Rehabilitationsmethode für Patienten, die nach einer Verletzung wieder Sport treiben wollten.

Sie wurden erstmals in den 1990er Jahren in Physiotherapie-Sitzungen eingesetzt, wurden aber erst in den letzten Jahren als gängiges Trainingsgerät eingesetzt. Wir würden uns wundern, wenn Sie sie noch nicht in Ihrem örtlichen Fitnessstudio oder auf Instagram gesehen haben!

Die Vorteile von Widerstandsbändern haben diesen Popularitätsschub verursacht, aber dazu kommen wir später in diesem Artikel.

Sie werden hauptsächlich entweder anstelle oder als Ergänzung zum Krafttraining mit schweren Gewichten verwendet. Ihre Portabilität hilft ihrem Fall und die Tatsache, dass sie in verschiedenen voreingestellten Spannungen/Widerstandsstufen erhältlich sind (was beim Kauf zu beachten ist).

Je heller die Farbe, desto heller der Widerstand und umgekehrt.

Viele Leute wissen das nicht, aber die meisten Übungen, die mit freien Gewichten ausgeführt werden, können auch mit Widerstandsbändern durchgeführt werden.


Diesen Beitrag teilen



Neuerer Beitrag →


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.